Über Uns – Alkomat-Patrouille das Original

Die Alkomat-Patrouille ist seit 2001 auf allen Veranstaltungen (vornehmlich in Europa) unterwegs, bei denen Alkohol eine Rolle spielt – vom kleinen Zeltfest bis zum Münchner Oktoberfest, von privaten Parties und guten Firmenevents bis hin zum VW Golf GTI Treffen am Wörthersee, von den größten Aprés-Ski Events in den Wintersportregionen bis zu den Strandclubs am Meer. Dabei sorgen wir als kostenloser Showact stets für gute Stimmung!

alkomat-patrouille

Unsere MitarbeiterInnen sind mit unverwechselbaren, stilisierten Polizeiuniformen und originalen Polizei-Alkoholtestgeräten der Firma Dräger ausgestattet und mischen sich auf unaufdringliche und charmante Art und Weise unter die Gäste. Diese haben die Möglichkeit gegen ein geringes Entgelt ihren Alkoholspiegel messen zu lassen.

Die Alkomaten werden zwei Mal jährlich unter Laborbedingungen kalibriert und nach Polizeistandards gewartet, um ein 100% korrektes Testergebnis zu gewährleisten.

Promille-Tests bei der Alkomat-Patrouille machen Spaß! Dabei kommt der Ernst der Sache trotzdem nicht zu kurz. Durch unseren besonderen Zugang zum Thema Alkohol wird das Publikum zielgenau für den richtigen Umgang mit Alkohol sensibilisiert. Wir erklären unseren Kunden, dass die Tests Momentaufnahmen darstellen und in der Regel Alkohol weiter auf- bzw. abgebaut wird und vermeiden so ein „Herantrinken“ an die Promillegrenze.

terasse_salutieren

Ein erfolgreiches Franchisesystem – so fing alles an!

Im Jahr 2000 ging ich mit einer Idee schwanger, die mich als geborenen Unternehmer dauernd beschäftigte: Es wäre wahrscheinlich jeder halbwegs „lebendige“ Mensch bereit, einen geringen Betrag dafür zu bezahlen, um einmal in einen original Polizei-Alkomaten pusten zu dürfen. Aber warum betreibt das bisher noch niemand als Geschäft? Nach langen Recherchen sah ich, dass es wohl Einzelne bereits probiert hatten – die Geräte gab´s schließlich bereits seit zehn Jahren – aber immer gescheitert waren. Warum?

Als wichtigsten Grund identifizierte ich die andauernden Probleme mit dem gewöhnlichen Polizei-Alkomaten. Diese Geräte sind für eine Lebensdauer von 2.000 Tests, die im Polizeieinsatz nach zwei Jahren erreicht sind, ausgelegt.

Als angehender Prüfingenieur an der FH München wusste ich damals auch gut über Prüfprotokolle Bescheid und konnte in einigen Testreihen die Schwachstellen herausfinden. Für einen ziemlich hohen Betrag, gab ich dann eine exklusive Entwicklungsarbeit bei der Firma Dräger in Auftrag, deren gewöhnlichen Handalkomaten in einen zuverlässigen, robusten Sprinter zu verwandeln, um mit eigens entwickelten, handlichen Alkomat-Testgeräten auf allen Arten von Festen vertreten zu sein. Zum Gaudium der Leute und zur Sicherheit auf der Straße.

Nun kam die Bewährungsprobe: Im Mai 2002 beim ersten großen offiziellen Einsatz am Golf GTI – Treffen in meiner Heimatgemeinde am Wörthersee, und siehe da: der Rekord lag bei 212 Tests an einem Tag! Und: Die Idee und vor allem die Umsetzung schlugen ein wie eine Bombe! Wir hätten rund um die Uhr arbeiten können, aber die ersten 4 Geräte hatten noch nicht einmal einen Ersatzakku.

2003 waren wir beim GTI mit 19 Leuten und einem Rekord von 336 Tests pro Pers./Tag immer noch weit unterbesetzt. Aber der Rest meiner damals 57 eigenen Geräte war auf anderen Festen in Österreich und bereits in Teilen Deutschlands unterwegs!

Ich war an einem Punkt angelangt, in dem nur noch hoch bezahlte Manager in weit entfernten Gebieten das Wachstum hätten absichern können. Warum also nicht andere Interessierte gleich einbinden und am stetigen Know-How – Gewinn bei Qualität, Technik, Marketing und der steigenden Presseaufmerksamkeit teilhaben lassen?

Seit 2003 betreibe ich die Alkomat-Patrouille nun als Franchisesystem und der Erfolg kann sich sehen lassen: die Anzahl der Geräte und Franchisepartner spricht für sich.

Diagramm

Unsere Partner erhalten von uns jede nötige Unterstützung und Starthilfen um ihre eigene Alkomat-Patrouille innerhalb weniger Tage an den Start zu bringen.

» Gründen Sie Ihre eigene Alkomat-Patrouille!

Die Alkomat-Patrouille verkörpert einen einzigartigen Claim:

Alkoholprävention mit Spaßfaktor

philosophie

Um die Allgemeinheit für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol zu sensibilisieren bedarf es einer Vorgehensweise, die bei den Betroffenen keine Abwehrreaktionen hervorruft. Unser Ansatz ist es, die Leute nicht „von oben herab“ mit erhobenem Zeigefinger zu testen, sondern vielmehr mit einer gewissen Portion Spaß an die Sache heran zu gehen.Durch den positiven Zugang zum Zielpublikum werden unsere Empfehlungen sehr gut angenommen. Die bestens geschulten MitarbeiterInnen der Alkomat-Patrouille sind etwa dazu angehalten, alkoholisierte Personen darauf hinzuweisen, dass die Inbetriebnahme eines Kfz im betrunkenen Zustand nicht ratsam ist. So konnten wir in den letzten Jahren einige Führerscheine retten und Unfälle unter Alkoholeinfluss verhindern!Alkomat-Patrouille steht der Allgemeinheit darüber hinaus stets als verlässlicher Ansprechpartner und Kompetenzzentrum im Bereich Alkoholprävention und Alkoholtests zur Verfügung.

team